Alltag, Alltagsmasken, Beratung, Buchhaltung, Buchhaltungssoftware, Buchhaltungstipps, Büro, Casual, Coach, Corona, Corona Hilfe, Covid19, design, Designed in Germany, Deutschland, Energieversorgung, Fair Fashion, Fashion, Freelancer, Freiberufler, Gründer, Gründung, Hamburg, Hilfe, Ideen, Innovation, Journalist, Kleinunternehmer, Klimawandel, Kollektion, Kommunikationsmedien, Kurzarbeitergeld, Liv Bergen, made in Germany, Masken, Mehrwertsteuer, Mehrwertsteuersenkung, Mehrwertsteuerumstellung, mein tagwerk, meintagwerk, Mode, Mwst, Online Buchhaltung, Planung, Portugal, rechnungstellung, Reisekosten, Selbständigkeit, Selbstständig arbeiten, Senkung der Mwst, Software, Stuttgart, Umwelt, Zeiterfassung, Tanja Pflaum, Ploom, Salzburg, Österreich, Bayern, München, Trachten, Dirndl, seefeld

Corona Krise mit Ploom

on Dezember 12 | in 3 tagwerktipps, 4 tagwerkteam, 9 Beiträge, Ideen, Träumereien, belegjunkie, tagwerkaktion | by | with No Comments

Selbständigkeit in der Corona Krise

Wir möchten gar nicht so tragisch beginnen, doch leider befinden wir uns immer noch in der Corona Krise. Bis Weihnachten sollen wir wieder unsere Kontakte einschränken und so viel wie möglich zu Hause bleiben. Eine Situation die für viele Menschen sehr schwer ist und man dabei gerne mal die Hoffnung verliert.

Aus diesem Grund haben wir uns weiter bei Selbständigen und Kleinunternehmer umgehört. Sie haben uns von ihren sehr positivern Erlebnissen in dieser Krise erzählt. Sie machen uns Mut und Hoffnung! Das möchten wir gerne weitergeben.

Heute in erzählt uns Tanja Pflaum wie sie zu ihrem Beruf gekommen ist und wie es ihr in diesem Jahr ergangen ist. Tanja ist Mode-Designerin und hat ihr eigenes  Label Ploom gegründet.

Alltag, Alltagsmasken, Beratung, Buchhaltung, Buchhaltungssoftware, Buchhaltungstipps, Büro, Casual, Coach, Corona, Corona Hilfe, Covid19, design, Designed in Germany, Deutschland, Energieversorgung, Fair Fashion, Fashion, Freelancer, Freiberufler, Gründer, Gründung, Hamburg, Hilfe, Ideen, Innovation, Journalist, Kleinunternehmer, Klimawandel, Kollektion, Kommunikationsmedien, Kurzarbeitergeld, Liv Bergen, made in Germany, Masken, Mehrwertsteuer, Mehrwertsteuersenkung, Mehrwertsteuerumstellung, mein tagwerk, meintagwerk, Mode, Mwst, Online Buchhaltung, Planung, Portugal, rechnungstellung, Reisekosten, Selbständigkeit, Selbstständig arbeiten, Senkung der Mwst, Software, Stuttgart, Umwelt, Zeiterfassung, Tanja Pflaum, Ploom, Salzburg, Österreich, Bayern, München, Trachten, Dirndl, seefeld

 

Zuerst: Bitte stell dich kurz vor.

Ich bin Tanja Pflaum, die Inhaberin und Designerin von Ploom.
Mit meiner Familie lebe ich im schönen Bayern am Wörthsee. Hier bin ich aufgewachsen, und nach 13 Jahren in Österreich wieder zurückgezogen

Was machst du beruflich?

Ich bin Kleidermacherin und Modedesignerin. Bei Ploom entwerfe ich die Modelle und fertige auch die ersten Muster an, das heisst ich entwickle den Schnitt und die Passform. Design und Stoffauswahl liegen in meiner Hand.

Alltag, Alltagsmasken, Beratung, Buchhaltung, Buchhaltungssoftware, Buchhaltungstipps, Büro, Casual, Coach, Corona, Corona Hilfe, Covid19, design, Designed in Germany, Deutschland, Energieversorgung, Fair Fashion, Fashion, Freelancer, Freiberufler, Gründer, Gründung, Hamburg, Hilfe, Ideen, Innovation, Journalist, Kleinunternehmer, Klimawandel, Kollektion, Kommunikationsmedien, Kurzarbeitergeld, Liv Bergen, made in Germany, Masken, Mehrwertsteuer, Mehrwertsteuersenkung, Mehrwertsteuerumstellung, mein tagwerk, meintagwerk, Mode, Mwst, Online Buchhaltung, Planung, Portugal, rechnungstellung, Reisekosten, Selbständigkeit, Selbstständig arbeiten, Senkung der Mwst, Software, Stuttgart, Umwelt, Zeiterfassung, Tanja Pflaum, Ploom, Salzburg, Österreich, Bayern, München, Trachten, Dirndl, seefeld

Wie bist du zu diesem Beruf gekommen und warum hast du diesen Weg gewählt?

Mit acht Jahren habe ich zu Weihnachten meine erste Nähmaschine geschenkt bekommen – nachdem ich zunächst auf Uromas Tretnähmaschine die ersten Nähversuche hatte. Seitdem war mir klar, dass ich Modedesignerin werden wollte.
Mir war es immer wichtig nicht nur auf dem Papier zu designen, sondern das ganze Stück „im Blick“ zu haben, und auch das Handwerk der Schneiderkunst perfekt zu beherrschen. Ich liebe Stoffe, und aus ihnen etwas schönes zu kreieren. Somit habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Im April gab es einen Lockdown. Nun gibt es den Lockdown light.

(Bei Veröffentlichung ist evtl alles schon wieder runtergefahren)

Wie gehst du mit dieser Krisensituation um? Konntet ihr die Corona Hilfe beantragen?

Ich war die ersten Tage im Schock. Meine beiden Läden, und die meiner Kunden waren zugesperrt, zu Beginn der Saison!
Erst einmal habe ich mich zu Hause um meine Kinder gekümmert, wir mussten uns komplett neu sortieren, und uns mit dem home schooling zurechtfinden.
Nach ein paar Tagen, habe ich realisiert, dass dieser Zustand so schnell nicht vorbei sein wird, und ich nicht auf staatliche Hilfe oder Rettung meiner Firma warten kann. Somit habe ich mir überlegt: was brauchen die Menschen jetzt? Dirndl waren es erst einmal nicht…
Aber an allen Ecken und Enden wurden Mund- und Nasenmasken gesucht. Somit habe ich angefangen nachhaltige, wiederverwendbare, und hübsche Mund-Nasenmasken zu nähen. Da ich meinen Webshop selber bedienen kann, habe ich dort nach und nach mehr Farben eingestellt.
Nach kurzer Zeit konnten wir uns vor Bestellungen nicht mehr retten.
Jetzt, mitten in der Krise bin ich froh, dass ich so schnell gehandelt habe, und auch völlig selbstständig agieren konnte, dazu zählte auch, den Webshop selbst mit Produkten befüllen zu können. Ich hoffe und denke, dass ich somit meine Firma retten konnte.

 

Alltag, Alltagsmasken, Beratung, Buchhaltung, Buchhaltungssoftware, Buchhaltungstipps, Büro, Casual, Coach, Corona, Corona Hilfe, Covid19, design, Designed in Germany, Deutschland, Energieversorgung, Fair Fashion, Fashion, Freelancer, Freiberufler, Gründer, Gründung, Hamburg, Hilfe, Ideen, Innovation, Journalist, Kleinunternehmer, Klimawandel, Kollektion, Kommunikationsmedien, Kurzarbeitergeld, Liv Bergen, made in Germany, Masken, Mehrwertsteuer, Mehrwertsteuersenkung, Mehrwertsteuerumstellung, mein tagwerk, meintagwerk, Mode, Mwst, Online Buchhaltung, Planung, Portugal, rechnungstellung, Reisekosten, Selbständigkeit, Selbstständig arbeiten, Senkung der Mwst, Software, Stuttgart, Umwelt, Zeiterfassung, Tanja Pflaum, Ploom, Salzburg, Österreich, Bayern, München, Trachten, Dirndl, seefeld

Hast du hilfreiche Tipps für uns und unsere Leser?

Wichtig ist es in jeder Situation positiv und zuversichtlich zu bleiben, und bei sich zu bleiben.
Kennst Du Deine Kraftquellen? Hilfreich sind die kleinen Dinge im Alltag, die einem Freude bereiten. Eine gute Tasse Tee mit einer schönen Zeitschrift, oder ein paar Minuten Yoga.
Meine persönliche Kraftquelle ist momentan, dass ich noch im See schwimmen gehe. Eiskalt aber gut.

Zu guter Letzt was wünschst du dir wenn die Krise vorbei ist?

Ich wünsche mir, dass wir als Menschen wieder mehr zusammenrücken. Natürlich, dass wir wieder mehr Nähe zulassen und uns umarmen; aber auch dass wir nicht mehr gegeneinander sind, sondern unterschiedliche Meinungen und Einstellung gelten lassen, darüber sprechen können.

Vielen Dank für das Gespräch und deine Zeit!

 

Kontakt:

Ploom Deutschland
Schloss Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld  – DeutschlandTel.: +49 / (0)8152 / 999 26 21
Mail: office@ploom.de
www.ploom.de

 

 

  Tanja Pflaum, Seefeld, Bayern, München, Salzburg, Österreich, Dirndl, Alltag, Alltagsmasken, Beratung, Buchhaltung, Buchhaltungssoftware, Buchhaltungstipps, Büro, Casual, Coach, Corona, Corona Hilfe, Covid19, design, Designed in Germany, Deutschland, Energieversorgung, Fair Fashion, Fashion, Freelancer, Freiberufler, Gründer, Gründung, Hamburg, Hilfe, Ideen, Innovation, Journalist, Kleinunternehmer, Klimawandel, Kollektion, Kommunikationsmedien, Kurzarbeitergeld, Liv Bergen, made in Germany, Masken, Mehrwertsteuer, Mehrwertsteuersenkung, Mehrwertsteuerumstellung, mein tagwerk, meintagwerk, Mode, Mwst, Online Buchhaltung, Planung, Portugal, rechnungstellung, Reisekosten, Selbständigkeit, Selbstständig arbeiten, Senkung der Mwst, Software, Stuttgart, Umwelt, Zeiterfassung  Tanja Pflaum, Seefeld, Bayern, München, Salzburg, Österreich, Dirndl, Alltag, Alltagsmasken, Beratung, Buchhaltung, Buchhaltungssoftware, Buchhaltungstipps, Büro, Casual, Coach, Corona, Corona Hilfe, Covid19, design, Designed in Germany, Deutschland, Energieversorgung, Fair Fashion, Fashion, Freelancer, Freiberufler, Gründer, Gründung, Hamburg, Hilfe, Ideen, Innovation, Journalist, Kleinunternehmer, Klimawandel, Kollektion, Kommunikationsmedien, Kurzarbeitergeld, Liv Bergen, made in Germany, Masken, Mehrwertsteuer, Mehrwertsteuersenkung, Mehrwertsteuerumstellung, mein tagwerk, meintagwerk, Mode, Mwst, Online Buchhaltung, Planung, Portugal, rechnungstellung, Reisekosten, Selbständigkeit, Selbstständig arbeiten, Senkung der Mwst, Software, Stuttgart, Umwelt, Zeiterfassung

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

«