Susan, Florian,Darko, Save Button, Social Distance, Abstand, rücksichtsvoll, solidarisch, Miteinander, Zeiten der Coronakrise, Gesellschaft,freiberuflicher Künstler, Werbung, Gesundheitswesen, Projektmanagerin, Zusammenhalt, Prana up, Prana,JOSEPHINE JEß, JASMIN JEß,Yoga, Körpergefühl, Ernährung, ausbalancierter Geist, PRANA AYURVEDA KUR, Ayurveda, essen, kochen, Ernährung, ayurvedische Küche, Düsseldorf, Tagwerk, mein Tagwerk, Tobi Dahmen, Illustration, Niederlande, Holland, Utrecht, Niederrhein, Düsseldorf, Kommunikationsmedien, Comiczeichner, Fotografie, Fotograf, Photographer, Selbständig, Freelancer, Soloselbstständig, Selbständigkeit, Kleinunternehmer, Buchhaltung, Accountant, Hamburg, Berlin, Gullivers Reisen, Porträt, Portraits, Reisefotografie, Corona, Covid 19, Corona Krise, Corona Hilfe, Krise, Hilfe

Corona Krise mit SAFE BUTTON

on Juli 13 | in 3 tagwerktipps, 6 Gastbeiträge, belegjunkie | by | with No Comments

Neue Geschäftsideen in der Corona Krise

Anfang des Jahres schien die Welt noch in Ordnung, inzwischen befinden wir uns in einer bis jetzt unvorstellbaren neuen Zeit. Die Welt wackelt. Ein Virus hat die Grundlagen unseres gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Seins verändert und viele Menschen verunsichert. Die Furcht vor Pleiten und Arbeitslosigkeit steigt. Optimismus scheint ein Fremdwort zu sein. Doch es gibt  sie, die Optimisten. Mit neuen Ideen gehen sie an den Start und werden der Welt nach Corona den Rücken kehren und neue Weichen stellen! Nach dem Motto: Let it go!

In diesem Beitrag stellen wir euch Susan, Florian und Darko vor. In der Corona Krise haben sie Safe Button gegründet!

Susan, Florian,Darko, Save Button, Social Distance, Abstand, rücksichtsvoll, solidarisch, Miteinander, Zeiten der Coronakrise, Gesellschaft,freiberuflicher Künstler, Werbung, Gesundheitswesen, Projektmanagerin, Zusammenhalt, Prana up, Prana,JOSEPHINE JEß, JASMIN JEß,Yoga, Körpergefühl, Ernährung, ausbalancierter Geist, PRANA AYURVEDA KUR, Ayurveda, essen, kochen, Ernährung, ayurvedische Küche, Düsseldorf, Tagwerk, mein Tagwerk, Tobi Dahmen, Illustration, Niederlande, Holland, Utrecht, Niederrhein, Düsseldorf, Kommunikationsmedien, Comiczeichner, Fotografie, Fotograf, Photographer, Selbständig, Freelancer, Soloselbstständig, Selbständigkeit, Kleinunternehmer, Buchhaltung, Accountant, Hamburg, Berlin, Gullivers Reisen, Porträt, Portraits, Reisefotografie, Corona, Covid 19, Corona Krise, Corona Hilfe, Krise, Hilfe

Susan, Florian und Darko

Vorstellung: Bitte stell dich kurz vor. Wer seid ihr?

Wir sind das SAFE-BUTTON Team. Susan, Florian, und Darko.
Wir teilen das gemeinsame Interesse an einem rücksichtsvollen und solidarischen Miteinander zu Zeiten der Coronakrise und möchten dabei helfen die Moral aufrecht zu erhalten.

Dafür haben wir den SAFE-BUTTON entwickelt, welcher eine Kommunikationshilfe im Alltag darstellt. Durch das Tragen des Buttons hat jeder Einzelne die Möglichkeit seine Unterstützung der Sicherheitsmaßnahmen zu zeigen. Der Fokus liegt hierbei vor allem auf dem Mindestabstand.

Wenn unserer Gesellschaft der Zusammenhalt gelingt und wir es schaffen die top-down Wirkrichtung insofern umzudrehen, als dass alle aus sich heraus füreinander einstehen, ist unserer Meinung nach viel gewonnen.

Was macht ihr „normalerweise“? Beschreibt was ihr vor Corona gemacht habt.

Ich (Darko) bin als freiberuflicher Künstler tätig. Konzeption und Gestaltung sind natürlich meine Schwerpunkte. Florian kommt aus der Werbung und ist der Spezi für Texte und Kommunikation. Susan kommt aus dem Gesundheitswesen und ist Projektmanagerin. Sie hält den Laden organisatorisch zusammen. Damit haben wir dann auch schon einiges abgedeckt. Die Sinnhaftigkeit des Projektes hat für uns eine starke Antriebskraft.

Susan, Florian,Darko, Save Button, Social Distance, Abstand, rücksichtsvoll, solidarisch, Miteinander, Zeiten der Coronakrise, Gesellschaft,freiberuflicher Künstler, Werbung, Gesundheitswesen, Projektmanagerin, Zusammenhalt, Prana up, Prana,JOSEPHINE JEß, JASMIN JEß,Yoga, Körpergefühl, Ernährung, ausbalancierter Geist, PRANA AYURVEDA KUR, Ayurveda, essen, kochen, Ernährung, ayurvedische Küche, Düsseldorf, Tagwerk, mein Tagwerk, Tobi Dahmen, Illustration, Niederlande, Holland, Utrecht, Niederrhein, Düsseldorf, Kommunikationsmedien, Comiczeichner, Fotografie, Fotograf, Photographer, Selbständig, Freelancer, Soloselbstständig, Selbständigkeit, Kleinunternehmer, Buchhaltung, Accountant, Hamburg, Berlin, Gullivers Reisen, Porträt, Portraits, Reisefotografie, Corona, Covid 19, Corona Krise, Corona Hilfe, Krise, Hilfe

Der Save-Button

Ihr habt aus dieser Situation, die Corona-Krise heraus etwas Neues geschaffen! Bitte Erzählt uns davon.
Was hat euch inspiriert, wie seid ihr auf diese Idee gekommen.

Das Projekt besteht aus zwei Säulen.
Die Erste ist aus dem Wunsch entstanden, in dieser Situation aktiv sein zu können. Die Probleme mit einer dauerhaften Sensibilisierung liegen ja offen auf dem Tisch.

Was in Göttingen passiert ist, zeigt uns, wie wichtig es ist, dass alle mit machen. Ganz privat gesprochen (Darko), mein Vater lebt in dem „Corona Haus“ in Göttingen und ist selber ein Risikopatient.  Die Ignoranz seiner Nachbarn ist für ihn lebensbedrohlich.  Ein großer Teil unserer Bevölkerung ist auf eine allgemeine Solidarität angewiesen und dass es hierbei zu Problemen kommen wird war absehbar.

In meinem privaten Umfeld sehe ich diese Ignoranz natürlich auch, das kennt bestimmt jeder. Gleichzeitig kennt aber auch jeder Menschen, für welche die Pandemie besonders gefährlich ist. Schwierig ist es aber auch für alle diejenigen, welche mit Risikogruppen in engem Kontakt sind. Diese Diskrepanz war die Inspiration für das Projekt.

Es ist unmöglich jemandem anzusehen, wie ernst die Situation für den jeweiligen Menschen oder sein Umfeld individuell ist. Um diesem Umstand Abhilfe zu schaffen, sind wir auf die Idee eines kleinen Zeichens gekommen. Dieses Zeichen signalisiert nicht nur: „Vorsicht ich bin gefährdet“ oder „Ich habe mit Gefährdeten zu tun“. Es sagt vor allem: „Ich bin solidarisch und nehme die ganze Angelegenheit ernst“.

Denn selbst diejenigen, welche unsere Freiheitsrechte oder die Demokratie in Gefahr sehen, tun gut daran, im Alltag Vernunft walten zu lassen, um weitere Einschränkungen zu vermeiden. In allen Belangen dieser Krise ist Vernunft die Lösung.
Deshalb sind wir auch immer auf der Suche nach Kooperationspartnern, welche uns dabei helfen, dieses Projekt so bekannt wie möglich zu machen.

Die zweite Säule ist die Finanzkrise, die mit der gesundheitlichen einhergeht. Auch wir müssen uns natürlich fragen, wie wir finanziell durch diese Zeit kommen.

An dieser Stelle macht ein Projekt, welches sich mit der Krise selbst beendet, natürlich Sinn. Ein fester Teil unserer Idee ist, möglichst viele Freiberufler aus der kreativen und kulturellen  Sparte in das Projekt einzubinden und ihnen so ebenfalls durch die Zeit zu helfen. Deshalb haben wir das Projekt auch nicht als Ehrenamt angelegt. Vielen fehlt im Augenblick die Ressourcen für das Ehrenamt. Auch auf der wirtschaftlichen Ebene gibt es ja bekanntlich große Probleme.

Susan, Florian,Darko, Save Button, Social Distance, Abstand, rücksichtsvoll, solidarisch, Miteinander, Zeiten der Coronakrise, Gesellschaft,freiberuflicher Künstler, Werbung, Gesundheitswesen, Projektmanagerin, Zusammenhalt, Prana up, Prana,JOSEPHINE JEß, JASMIN JEß,Yoga, Körpergefühl, Ernährung, ausbalancierter Geist, PRANA AYURVEDA KUR, Ayurveda, essen, kochen, Ernährung, ayurvedische Küche, Düsseldorf, Tagwerk, mein Tagwerk, Tobi Dahmen, Illustration, Niederlande, Holland, Utrecht, Niederrhein, Düsseldorf, Kommunikationsmedien, Comiczeichner, Fotografie, Fotograf, Photographer, Selbständig, Freelancer, Soloselbstständig, Selbständigkeit, Kleinunternehmer, Buchhaltung, Accountant, Hamburg, Berlin, Gullivers Reisen, Porträt, Portraits, Reisefotografie, Corona, Covid 19, Corona Krise, Corona Hilfe, Krise, Hilfe

Als Selbständige habt ihr noch hilfreiche Tipps für uns und unsere Leser?

Mut. Einfach los legen… lernen im Prozess.

 

Zu guter Letzt was wünschst du dir wenn die Krise vorbei ist? Was wirst du als erstes tun?

Alle Buttons in die Elbe schmeißen.
Ansonsten beschäftigen wir uns lieber erst mal mit der Gegenwart.

Vielen Dank für das Gespräch und deine Zeit!

Kontakt:

SAFE-BUTTON Nikolic, Jung GbR

vertretungsberechtigte Gesellschafter: Darko Nikolic, Florian Jung

Valentinskamp 28a
20355 Hamburg
Deutschland

Telefon: 0177 6374634

Mail: info@safe-button.net

 

 

 

 

meintagwerk kennen lernen
Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »