Ein kreativer Chaot als Tagwerker

on September 14 | in 2 tagwerker, 9 Beiträge, Ideen, Träumereien | by | with No Comments

Drei- bis vierschichtige Zettelablage, Tante Google und das kreative Chaos – Präsentationsberater Peter Claus Lamprecht sortiert sich.

Kurzvorstellung
Mein Name ist Peter Claus Lamprecht, ich bin Präsentationsberater. Mein Job ist es, Vorträge und Präsentationen meiner Kunden so zu konzipieren und zu gestalten, dass sie das Publikum überzeugen und insgesamt die gewünschte Wirkung erzielen. Vor kurzem erst habe ich erfahren, dass Cordula Nussbaum (Coach, Autorin) eine Bezeichnung für meinen Typus entwickelt hat: „Kreativer Chaot“. Demnach bin ich alles andere als ein „logischer Ordner“. Insofern passen tagwerk und ich perfekt zusammen: tagwerk macht Spaß und hilft mir, Ordnung in mein kreatives Chaos zu bringen.

Peter Claus  über Peter Claus
Ich arbeite als… Präsentationsberater.
Ich wohne in… Hamburg.
Mein Markenzeichen ist… die perfekte Präsentation.
Ich bin erreichbar unter…www.praesentationsberater.de

Peter Claus als Freelancer
Freelancer/Freiberufler/Selbständig bin ich seit… 1988 (Oh, fast 25 Jahre!)
Als Freelancer/Freiberufler/Selbständiger genieße ich… Freiheit.
Mein Schreibtisch bedeutet für mich… Zettelablage mit drei bis vier Schichten.
Das spannendste an meinem Job ist… die breite Themenvielfalt, über die meine Kunden präsentieren.
Wenn ich nicht weiter weiß frage ich… jemanden aus meinem Netzwerk oder Tante Google.
Kreativ werde ich… bei der Bildrecherche: Bilder inspirieren ungemein.

Peter Claus als Tagwerker
Meine Lieblingsfunktion bei tagwerk ist… die grafische Darstellung der Zahlen („Google Analytics“ für meine Buchhaltung).
Dank tagwerk… nutze ich meinen Steuerberater nur noch für die wirklich schwierigen Arbeiten und spare so ordentlich Geld.

Statistiken: tagwerk liefert Ihnen aussagekräftige Auswertungen zu Ihren erfassten Daten

Peter Claus als Buchhalter
Meine Lieblingsbuchhaltungsvermeidungsaktion ist… jeder Eilauftrag, der kurzfristig reinkommt.
Belege werden bei mir grundsätzlich… erst mal lose in eine Schublade geworfen.

Und noch ein paar Worte zum Abschluss
Ich hätte nie gedacht, dass mir das Herumspielen mit den Zahlen so viel Spaß macht. Jetzt erkenne ich spielerisch wirtschaftliche „Lücken“ und kann daraus Impulse ziehen, Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Vielen Dank, tagwerk!

Wir freuen uns sehr, Ihnen hiermit einen weiteren Beitrag unserer Serie “Tagwerker” zu präsentieren. Wir geben tagwerk-Nutzern somit regelmäßig die Möglichkeit, sich unserer Netzgemeinde vorzustellen, uns Feedback zu tagwerk zu geben und Ihnen die Nutzungsmöglichkeiten von tagwerk zu demonstrieren. Wollen Sie auch teilnehmen? Einfach eine Mail an Paula unter ziegler@mein-tagwerk.de schicken!

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »