Eine Kommunikations- und Organisationsexpertin als Tagwerkerin

Almut Wiedenmann stellt sich vor und erzählt Euch ihre Geschichte von der Selbständigkeit, der Verzweiflung an der Buchhaltung und ihrer Erlösung:

sw_almut_wiedenmann

Kurzvorstellung

Selbständig bin ich seit… 2009
Ich arbeite bei… der Agentur AWi. Die Agentur AWi unterstützt Unternehmen bei ihrer Kommunikation und Organisation und übernimmt PR- und Marketing-Arbeiten. Parallel dazu helfe ich Schreibtischtätern mit ihrer Organisation am Schreibtisch zurecht zu kommen. Ich zeige ihnen, wie sie ihren Schreibtisch einrichten, die Ablage organisieren, den Umgang mit E-Mails effizienter gestalten können und zudem den Überblick über ihre Projekte nicht verlieren. Es macht Spaß zu sehen, mit wie viel mehr Freude von nun an die Arbeit von der Hand geht.
Ich bin online erreichbar unter…www.Agentur-AWi.de

Logo_AWii_Almut und die Selbständigkeit
            oder: Eine dunkle Vergangenheit

Es war ein Alptraum, als ich 2009 zu Beginn meiner Selbständigkeit, zum ersten mal mit der Steuer und der Buchhaltung konfrontiert war. Die Auftragslage war super, ich war voll ausgebucht und eigentlich hatte ich überhaupt keine Zeit für Buchhaltung. Doch obwohl ich mir ein teures Programm zugelegt, sogar eine Windows-Simulation auf meinem Rechner zum Laufen bekommen und mich wirklich sehr bemüht hatte, hatte ich alles verkehrt gemacht. Ich hatte mir an einem besonders schrecklichen Wochenende, an dem ich alles noch einmal neu buchen musste, geschworen, dass ich das nie wieder machen würde.

Dann habe ich für viel Geld meine Belege buchen lassen. Allerdings war auch das nicht ganz stressfrei, aber es war mir das Geld und die Absprachen wert, immerhin hatte ich jemanden, der für mich die Buchungen machte und ich konnte mich immerhin darauf verlassen, dass es richtig gemacht wurde. Als die freundliche alte Frau mir aus heiterem Himmel schließlich Ende 2012 verkündete, dass ihr Chef nächstes Jahr in Rente gehen werde und sie mit ihm, stand ich wieder allein da und dachte nur HILFE!

Almut und der tagwerk-Workshop
            oder: Der Wendepunkt

Das war der Moment, als Gerald von tagwerk zu uns in die Bürogemeinschaft kam und seinen Vortrag hielt. Ich saß da, hörte ihm zu und dachte, das gibt’s doch nicht, der scheint die Lösung für all meine Probleme zu haben.

Tja, was soll ich sagen, heute finde ich Buchen überhaupt nicht mehr schlimm und liebe es, dass ich endlich die Kontrolle über meine Zahlen haben. Da tagwerk von Leuten kommt, die die gleichen Anforderungen haben, ist das Programm einfach perfekt auf mich zugeschnitten: Die Liste an Buchungsmöglichkeiten ist überschaubar und denkbar einfach. Ganz ehrlich, ich frage mich, warum es so was nicht schon viel länger gibt.

Außerdem ist die Zusammenarbeit super – ich bin kein großer Held beim Einarbeiten in neue Programme. Aber Gerald hat mir geduldig am Telefon weitergeholfen, bis ich meine Fragen geklärt hatte. Heute klappt alles und dass ich mal eine Frage habe, ist sehr, sehr selten geworden.

Almut und die Buchhaltung
            oder: Spaß, Ordnung und Überblick 

Vielen herzlichen Dank! Mit tagwerk wird mir meinen Büroalltag und die olle Buchhaltung echt versüßt. Mittlerweile, ich trau es mich kaum zu sagen, macht es mir sogar Spaß! Es ist einfach befriedigend, wenn ich die Belege sortiert habe und sie dann in wenigen Minuten eingebucht sind.

Auch meine Büronachbarin habe ich schon von tagwerk überzeugt. Wir hatten den super Deal: Sie zeigt mir ELSTER und ich ihr dafür tagwerk. War klasse: In kürzester Zeit hatte sie ihr erstes Quartal eingebucht und ich meine erste Umsatzsteuer selbst angemeldet! Wer hätte das gedacht.

130425_tagwerkzeug_Elster

Bei tagwerk fehlt mir nur noch… ein Steuerberater in Leipzig, der mit mir und tagwerk zusammenarbeitet. Aber das Netzwerk wird ja gerade erst aufgebaut und ich hoffe, dass sich hier bald jemand findet.

Für meine Agentur habe ich das Motto… gut gelöst! Das ist der Anspruch, den ich an meine Dienstleistungen stelle. Gut gelöst trifft definitiv auch auf tagwerk zu.

tagwerk ist einfach gut gelöst!

Wir freuen uns sehr, Ihnen hiermit einen weiteren Beitrag unserer Serie “tagwerker” zu präsentieren. Wir geben tagwerk-Nutzern und unseren Kooperationspartnern hiermit regelmäßig die Möglichkeit, sich unserer Netzgemeinde vorzustellen, uns Feedback zu tagwerk zu geben und Ihnen die Nutzungsmöglichkeiten von tagwerk zu demonstrieren. Wollen Sie auch teilnehmen? Einfach eine Mail an Paula unter ziegler@mein-tagwerk.de schicken!

Pin It

« »