Eine Prezi Expertin als Tagwerkerin

on November 23 | in 2 tagwerker, 9 Beiträge, Ideen, Träumereien | by | with No Comments

Von der Anwältin zur Prezi-Expertin: Melanie Schwarzer über ihren Werdegang und die Kunst, Zuhörer bei Präsentationen wach zuhalten.

Kurzvorstellung
Hallo, ich bin Melanie Schwarzer. Als offizielle Prezi-Expertin gestalte und optimiere ich für meine Kunden weltweit Präsentationen mit Prezi und gebe in (Inhouse-) Workshops und Einzelcoachings – gerne auch online und per Telefon – mein Wissen dazu weiter.
Um mit einer guten Präsentation – sei es mit Prezi oder einem anderen Präsentations-werkzeug – zu überzeugen, braucht es gut aufbereitete, klar strukturierte Inhalte, eine klare Sprache, eine optisch ansprechende und durchdachte „Verpackung“ sowie einen überzeugenden Auftritt.

Melanie Schwarzers Kontaktdaten
Ich arbeite als… Prezi-Expertin und Fachfrau für juristische Präsentationen.
Ich wohne in… Hamburg.
Mein Markenzeichen ist… ein spielerischer Ansatz, um neue Möglichkeiten für die Gestaltung zu finden.
Ich bin erreichbar unter… www.zoom-atelier.de oder www.folienmeisterei.de

Melanie Schwarzer über das Prezi-Tool
Prezi ist ein Präsentationswerkzeug, welches es vor allem erlaubt inhaltliche Strukturen grafisch so darzustellen, dass dieVerständlichkeit gesteigert wird. Den „Wow-Effekt“ bei gut gemachten Prezis sehe ich als Bonus, der Ihnen dabei hilft, die Aufmerksamkeit des Publikums zu bekommen und zu halten.

Melanie Schwarzer beruflich
Gelernt habe ich… den Beruf der Rechtsanwältin, allerdings habe ich schnell festgestellt, dass mich dieser Job nicht begeistert. Also wechselte ich in den Bereich der Mediation (außergerichtliche Konfliktlösung) und fand schnell raus, worum es mir eigentlich geht: einen Beitrag leisten zu mehr Klartext und Verständlichkeit.
Zu den Präsentationen bin ich erst gekommen, als mich nach einem juristischen Vortrag für Gründer eine Teilnehmerin zu meiner großen Verwunderung bat, doch mal einen Präsentationsworkshop anzubieten. Auf meinen verwirrten Blick hin erklärte sie, sie hätte noch nie einen juristischen Vortrag gehört, den sie a) verstanden hat und bei dem sie b) am Ende noch wach gewesen sei – ich würde irgendwie anders präsentieren.
Die Idee jetzt auch noch mit Bildern spielen zu können, ließ mich nicht mehr los und so wagte ich es. Inzwischen bin ich eine von weltweit 19 offiziellen Prezi-Experten.
Als Selbständige genieße ich,… selbst über die Projekte entscheiden zu können, die ich machen möchte.
Das Spannendste an meinem Job ist,… dass ich es mit Kunden aus der ganzen Welt zu tun habe, die sehr unterschiedliche Vorstellungen von Layout und Struktur haben. Ich weiß am Anfang einer Prezi nie, wie sie am Ende aussehen wird.
Wenn ich grafisch mal nicht weiter weiß,… frage ich die kompetenten Grafiker und Designer aus meinem Netzwerk.
Kreativ werde ich… zu den unmöglichsten Momenten – deshalb ist es so wichtig immer und überall Zettel und Stift dabei zu haben.

Melanie Schwarzer als Tagwerkerin
Dank tagwerk… habe ich in meiner Selbständigkeit einen schnellen Überblick über meine Arbeitszeit und auch meine Stundensätze bekommen. Der Stundensatzrechner  ist echt ein tolles Hilfsmittel.

Sie haben zwei Möglichkeiten, den Stundensatzrechner von tagwerk zu nutzen: Sie können entweder auf Basis Ihres (Wunsch-) Nettogehalts Ihren benötigten Stundensatz errechnen oder anhand eines Stundensatzes errechnen, mit welchem Nettogehalt Sie rechnen können. Wichtige Kostenpunkte wie Versicherungen, geschäftliche Ausgaben und Steuern sind auf Basis von statistischen Mittelwerten schon mit eingerechnet, Sie haben aber auch die Möglichkeit, die Beträge Ihren individuellen Ausgaben nach anzupassen.

Bei tagwerk vermisse ich nur noch… einen dicken Button, der einfach wie ein Timer durchläuft und meine Stunden erfasst. Aber was nicht ist, kann ja noch werden 😉

Melanie Schwarzer und ihre Buchhaltung
Meine Lieblingsbuchhaltungsvermeidungsaktion ist… Aufräumen. Es gibt immer irgendwas, was dringend mal aufgeräumt werden sollte.
Belege werden bei mir grundsätzlich… in die dafür vorgesehene Ablage gepackt – und dort bleiben sie dann, bis die Buchhaltung wirklich gemacht werden muss.

Und noch ein paar Worte zum Schluss
Neulich habe ich auf dem Computer eines Kollegen einen Sticker gesehen: „Caution: This machine has no brain. Use your own!“
Egal welche Soft- oder Hardware man für eine Präsentation einsetzt, es sind nur Werkzeuge und sie können nur so gut sein wie derjenige, der sie bedient. Gerade deshalb ist es so wichtig, das Vortragender, Thema und Technik zusammen passen, denn ohne einen überzeugten Vortrag nutzt die schönste Verpackung wenig.

Wer sich von (fast durchweg) guten Vorträgen – mit und ohne Präsentationswerkzeug – inspirieren lassen möchte, sollte mal einen Blick auf die TED-Talks werfen!

Viel Spaß bei den nächsten Präsentationen und beim Entdecken von Prezi!

Wir freuen uns sehr, Ihnen hiermit einen weiteren Beitrag unserer Serie “Tagwerker” zu präsentieren. Wir geben tagwerk-Nutzern somit regelmäßig die Möglichkeit, sich unserer Netzgemeinde vorzustellen, uns Feedback zu tagwerk zu geben und Ihnen die Nutzungsmöglichkeiten von tagwerk zu demonstrieren. Wollen Sie auch teilnehmen? Einfach eine Mail an Paula unter ziegler@mein-tagwerk.de schicken!

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »