mediasteak-meintagwerk, buchhaltung, online buchhaltung, freiberufler, freiberuflerin, selbständig

Hallo Laura, hello mediasteak!

Ich liebe es, meine Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben.

Laura aus Berlin hat mit Anne mediasteak gegründet, die beste Empfehlungsplattform für die Dokus und Serien.

mediasteak-meintagwerk, laura pohl, anne krüger, mediasteak, online plattform, online buchhaltung,

 

Das bin ich! Kurzvorstellung

Ich bin Laura und ich komme aus Berlin. Aufgewachsen bin ich im Prenzlauer Berg im Osten der Stadt. Während meines Studiums bin ich nach Neukölln gezogen. Mir gefällt vor allem, dass ich neben der besten Bar der Welt, jetzt auch noch ein Kino direkt vor der Haustür hab. Lieblingsorte? Am liebsten bin ich im Heiners (die beste Bar der Welt), quasi mein zweites Wohnzimmer. Und im Wolf Kino. Ich bewegen mich also die meiste Zeit in einem Radius von 10 Metern!

Das ist mein Tagwerk!

Ich habe vor knapp fünf Jahren während des Studiums gemeinsam mit meiner Freundin und Geschäftspartnerin Anne Krüger „Mediasteak“ gegründet. Auf der Video-Plattform empfehlen wir die besten Dokus und Filme, welche legal und kostenlos online anzuschauen sind. Gearbeitet wurde immer abends nach der Uni und später nach der Arbeit. Irgendwann haben wir unsere Jobs an den Nagel gehangen, um uns voll und ganz Mediasteak zu widmen. Das machen wir jetzt seit knapp zwei Jahren freiberuflich. Außerdem arbeite ich als Freelancerin für Nickelodeon und MTV.

Ich liebe es, meine Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben. Außerdem ist es toll, eine Freundin als Kollegin an seiner Seite zu haben. Gemeinsam ist es doch am schönsten!

 

Mein Tipp

Amok – mediateak

„Amok“ – so habt ihr Christian Slater noch nie gesehen!

Gerade sind wieder tolle Filme In der Mediathek! Zum Beispiel Roman Polanskis „Der Gott des Gemetzels“ – großartig! Empfehlen würde ich euch außerdem „Amok“ – glaubt mir, so habt ihr Christian Slater noch nie gesehen (http://www.mediasteak.com/amok-he-was-a-quiet-man-film/)

Ach ja, Buchhaltung

Wie würdest Du das Thema Buchhaltung in einem Satz beschreiben? Ganz schön nervig.
Wann nimmst Du Dir Zeit für Deine Buchhaltung? Viel zu wenig. Das macht zum Glück Anne bei uns.
Was machst Du mit Deinen Belegen, wo finden sich diese in Regel? Irgendwo zwischen den Seiten meines Kalenders – eine Zettelwirtschaft im wahrsten Sinne des Wortes.
Verzweifelt Dein Steuerberater an Dir, wie ist Eure Zusammenarbeit? Kannst Du Buchhaltung etwas positives abgewinnen? Ach, die sind zufrieden – Anne macht nen guten Job. Ja, man behält einen guten Überblick über seine Finanzen. Also, Anne.

Soviel zu Software

Wir werden 2018 frisch und munter mit meintagwerk starten. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass wir uns darauf freuen, unsere Buchhaltung einfach und übersichtlich managen zu können!

Philosophie und Fehler

Ich glaube, wir können stolz darauf sein, wo wir heute mit Mediasteak stehen. Was als Hobby angefangen hat, ist jetzt unser erfolgreiches kleines Unternehmen. Ich kann nur jedem raten, der sich mit seiner Idee selbstständig machen will: Traut euch! Solange ihr für etwas brennt, kann nicht viel schief gehen.

Welches war Dein grossartigster Fehler? Was hast Du daraus gelernt und was würdest Du anderen empfehlen vielleicht nicht zu tun?

Leuten von der Geschäftsidee zu erzählen, ohne sie vorher eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben zu lassen.

So erreichst Du mich

Online unter: www.mediasteak.com

Frohes Schaffen wünscht Euch

Laura von mediasteak

meintagwerk kennen lernen
Pin It

« »