Ladys in Business

on November 28 | in belegjunkie | by | with No Comments

Frauen können es

Wir möchten euch in diesem Blog Frauen vorstellen, die eine grossartige Idee hatten und den Mumm hatten sich mit dieser Idee selbstständig zu machen. Wir haben ein paar sehr erfolgreiche Frauen gefunden. Wenn vor der Selbstständigkeit nicht schon eine grosse Freundschaft bestand, ist aus unserer Sicht eine daraus geworden. Eine, die das Business fast nebensächlich macht. Vielleicht ist auch dies das Geheimnis für deren Erfolg. Frauen sehen sich im Geschäft eher als Partner und konkurrieren nicht gegeneinander.

 

Zu aller Letzt möchten wir euch noch ein ganz junges Startup vorstellen. Eco Flamingo wurde von den beiden Schwestern Juliane (27) und Katharina (24) 2019 gegründet. Ihre Vision ist es schöne und nachhaltige Produkte unter die Menschen zu bringen.

Gründerinnen Juliana und Katharina

 

Eco Flamingo: non-plastic and zero wast!

Stellt euch bitte kurz vor. Wer seid ihr?

Wir sind die Schwestern Juliane (27) und Katharina (24) aus Niedersachsen. Katharina wohnt in Braunschweig und Juliane wohnt in Tel Aviv. Gemeinsam haben wir ECO Flamingo, einen Online-Store für nachhaltige Produkte und Plastik-Alternativen, im Herbst 2019 gegründet.

Mit Welcher Idee habt ihr gegründet? Und wie kamt ihr auf diese Idee?

Wir haben beide Marketing und Trendmanagement in Spanien studiert und hatten im Herbst diesen Jahres den großen Wunsch unsere Berufe, unsere Zusammengehörigkeit als Schwestern und unser Interesse für Nachhaltigkeit und neue Trends in einem Business zusammenzuschließen. Somit haben wir uns entschieden, einen Online Shop zu gründen, der vorrangig nachhaltige Produkte anbietet und durch außergewöhnliche Marketing Projekte die Kunden begeistert.

Juliane hatte vor einigen Jahren einen Traum, ein Geschäft zu eröffnen, der die verschiedensten Flamingo Artikel verkauft und den schlummernden Wunsch, diesen Traum eines Tages Wirklichkeit werden zu lassen. Jedoch sahen wir in diesem Projekt nicht den wirkungsvollen Mehrwert…Somit haben wir zwar den Namen behalten, uns bei den Artikeln aber nachhaltiger und wirkungsvoller orientiert.

Außerdem wollen wir etwas in der Welt bewegen. Das Thema Nachhaltigkeit ist momentan wichtiger denn je und das Bewusstsein für zukunftsorientierten Konsum wächst. Wir wollen aktiv werden und dazu inspirieren, nachhaltiger und bewusster zu leben und sind stolz darauf Produkte anzubieten, die man mit gutem Gewissen kaufen und entsorgen kann.

Strohhalme aus Bambus

 

Wie lange kennt ihr euch?

Da wir Schwestern sind, kennen wir uns natürlich unser ganzes Leben. Wir leben jedoch seit 2012 in unterschiedlichen Ländern (Deutschland, China, Spanien, Israel) und sehen uns daher nicht häufig.

Warum habt ihr diesen Weg gewählt?

Wir haben früh gespürt, dass wir nicht den konventionellen Weg nach der Beendigung unseres Studiums gehen möchten: Für immer in einem Büro sitzen und für jemand anderes arbeiten. Wir wollen flexibel bleiben, kreativ sein und eigene Entscheidungen treffen. Wir gemeinsam als Team haben das Gefühl, uns perfekt zu ergänzen, weil wir so unterschiedlich sind, Juliane ist emotionaler, Katharina rationaler; Juliane kreativer, Katharina pfiffiger in Sachen Zahlen.

Gibt es jemanden von dem ihr einen Ratschlag annehmt?

Wir schätzen sehr die Ratschläge unserer Eltern, die uns immer darin unterstützen unsere Träume wahrwerden zu lassen, uns dabei aber auch mit dem notwendigen Rationalismus versorgen.

Habt ihr ein Vorbild?

Wir lassen uns gerne inspirieren von Unternehmen, die ihren Kunden nicht nur ihre Produkte verkaufen, sondern einen Lifestyle, ein Feeling und einen Mehrwert.

Bambus Zahnbürsten

Was würdest ihr auch gerne tun, wenn nicht das was ihr jetzt tut?

Juliane macht immer genau das, was sie am liebsten tut und macht nie Ausnahmen. Daher findet sie diese Frage zum schmunzeln! Mit unserem neuen Business fühlen wir uns so richtig zufrieden und befriedigt. Wir können all unsere Interessen ausleben und lieben es momentan diese neuen Felder und Herausforderungen zu entdecken. Auch als Schwestern schweißt es uns zusammen. Für uns ist das Thema Nachhaltigkeit übrigens auch noch ganz neu! Wir entdecken das Potential, ein nachhaltigeres Leben zu leben gerade selbst für uns im Prozess des Geschäftsaufbaus.

Buchhaltung gehört zu jedem Business!

Das allerschlimmste für euch ist… gibt es nicht….

Eco Rundum Set

 

Zu guter Letzt

Ihr seid ein recht junges Unternehmen. Aber habt sicherlich schon sehr viel Erfahrung gemacht. Habt ihr Tipps und Ratschläge für Jungunternehmer ? Was sollte man vermeiden und was ist unumgänglich? Worauf muss man achten?

Als Allerwichtigstes: Einfach machen! Keine Angst vorm Scheitern und vor Risiken. Und wenn nicht jetzt, wann dann? Du kannst nur dazu gewinnen!

Einen Teampartner zu haben, haben wir als besondere Bereicherung wahrgenommen. Wir bringen verschiedene Sichtweisen zusammen, inspirieren uns gegenseitig und können ungeliebte Aufgaben praktischerweise auf den anderen übertragen, hehe! Es hilft ungemein in der Entscheidungsfindung und das Risiko fühlt sich bei allem nur halb so groß an.

 

Zu allerletzt

Habt ihr ein Lieblingsbuch? Einen Lieblingsplatz, zb in eurer Stadt?
Oder ein Lieblingslied? Oder was ist euch am wichtigsten?

Juliane geht vollkommen auf im jüdischen Leben in Israel, studiert Jüdische Geschichte und Jüdisches Recht in Tel Aviv und liebt das spirituelle Jerusalem! Katharina liebt Tiere, jedoch nur aus der Ferne. Daher liebt sie Spaziergänge in der Natur um Rehe und Hasen zu sehen. Wir beide lieben Reisen und verreisen jedes Jahr für einen Monat gemeinsam an einen ausgefallenen Ort, wie beispielsweise unser Besuch bei einer Maasai Familie in Kenya.

Danke!

So erreichst du ECO Flamingo:

www.ecoflamingo.de

ECO Flamingo

Juliane Schiffner

Am Festplatz 2
31228 Peine
Deutschland

Telefon: +9725887859454

E-Mail:ecoflamingo.de@gmail.com

 

meintagwerk kennen lernen
Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »