Scheinselbständigkeit vermeiden mit tagwerk corporate

on November 3 | in 1 tagwerk corporate, 5 tagwerkzeug, 9 Beiträge, Ideen, Träumereien | by | with No Comments

130810_tagwerkCorporate

Bei der Gestaltung der Zusammenarbeit von Unternehmen und Freelancern konkurrieren stets verschiedene Faktoren miteinander: Einerseits soll der Freie Mitarbeiter in seiner unternehmerischen Freiheit nicht eingeschränkt werden, seine Kreativität und seine Expertise in dem für ihn passenden Rahmen ausleben und einbringen können.
Andererseits besteht seitens des Unternehmens  der Bedarf, die Arbeit des Freien Mitarbeiters zu kontrollieren, Zeit- und Budgetrahmen zu überblicken und kurzfristige Einsätze in langfristige Planung einzubinden.

Die Gestaltung dieser Faktoren: Grad der Unabhängigkeit des Freelancers und Grad der Möglichkeit der Steuerung und Kontrolle des Auftraggebers sind ua. auch entscheidend bei der Prüfung der Zusammenarbeit auf Scheinselbständigkeit. Zu viel Kontrolle mündet nur allzu oft in Scheinselbständigkeit, ebenso wie zu starke Einbindung in die unternehmens-internen Prozesse.
Mit der Nutzung des wirtschaftlichen Netzwerks von tagwerk corporate und mein-tagwerk.de werden nun optimale Bedingungen geschaffen die Faktoren von Selbstbestimmtheit und Planungssicherheit zu kombinieren, ohne die jeweiligen Kriterien für Scheinselbständigkeit zu erfüllen.

Auftraggeber, die regelmäßig mit Freien Mitarbeitern zusammenarbeiten und ihre Prozesse rechtssicher und optimiert gestalten möchten, laden wir zu einer persönlichen online-Präsentation mit einem Gründungsmitglied von tagwerk ein!

Terminvereinbarungen können direkt mit Carina Weigel unter weigel@tagwerk.com vorgenommen werden.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »